Familie und Freunde

Alesia, Sabine, me, Dago Alesia, Sabine, me, Dago

Family & Friends sind kleine Schlaglichter im sozialen Netzwerk. Dinge, die die Welt bewegen – und von denen doch außerhalb der eigenen, persönlichen Strukturen kaum jemand Notiz nimmt. Shame on you ;-).

Für mich ist es eine VIP-Liste, die Nachrichten zu Menschen, die ich Gern habe und die mein Leben bewegen. Mal ehrlich: zwischen all en wichtigen Promi-News sind doch die Dinge, die Menschen in der Umgebung angehen, entscheidend. Die Lieben sind doch die, um die sich alles dreht und für die sich das ganze Leben lohnt.

Foto: wir

Marina und das neu Baby

Willkommen auf der Welt!

Tolle Nachrichten: Vitaly und Marina sind wieder Eltern. Nachwuchs ist da im fernen Australien. Noch ist nicht ganz klar, wie der Neue heißen soll....
Buka und Margo

Buka und Margo in Minsker Yellow-Press

Bitter für Minsk: Der WEihnachtsmann wurde beklaut! Und Margo + Buka sind den Tätern auf der Spur ...

69

Eigentlich vergesse ich Geburtstage immer. Nicht aber den von meiner Mutter. Ingrid ist gestern 69 geworden … ein sexy Alter! Wenn ich überlege, das sie am 1.September 1939,...

Krieg um Malta-Jones

Wie aus einer Kleinigkeit dann doch eine „webfeste“ Auseinandersetzung wird, zeigt sich beim Kampf um „Malta-Jones“. Wie schon berichtet habe ich derzeit Jonas im Office, e...
Maxims Lächeln

Lächeln

Für ein strahlendes Lächeln braucht es klinisch weiße Zähne - sagt jedenfalls die Werbung. Man sagt, das Lächeln bei sei ein Ausdruck der Freude oder des guten Willens. Es die...

Neue Blogger

Gute Beispiele stecken an: Die erfolgreichen Webprojekte von Dago und mir haben weitere Leute ins Internet gezogen und neue Blogs entstehen lassen. Im fernen Ingolstadt wird sich H...

„Die Boot“ zu Gast bei Doro

Wieder mal Boot Messe in Düsseldorf. Und endlich haben auch einmal ein paar von den Leuten entdeckt, das man schöne Boote auch mit schöner Kunst ausstatten kann. Auf Anregung ei...
Ded Moros in sydney

Ded Moros in Australien

Erstes Weihnachten - und das ohne Schnee und mitten im Sommer. Der kleine Maxim kennt es nicht anders, der ist Australier

Kommentar (0)

Keine Kommentare

News

Aua – alles tut weh!
Im Haus und auch draußen: erst mal muss man kaputt machen, bevor man die Sachen reparieren oder besser restaurieren kann. Drinnen stehen zuerst die Fußböden an, draußen der Busch, der die Treppe verdeckt und das ganze Grass, das über dem Pflaster vor den unteren Eingängen und der Garage.
Mission Possible
Ich kann dachdecken! Im neuen Haus in Sinspert haben wir jetzt den Schlüssel bekommen. Die erste Aktion: Dachdecken - oder besser: Dach reparieren. Hat geklappt ...
Notartermin 30.10.2014
enn man ein Haus kauft, muss man zum Notar. Damit ist allerdings noch nicht alles geregelt. Danach dauert es ... Sachen, die einfach Bürokratie sind. Zum Nutzen von uns und dem Verkäufer - und mit Hilfe eines Notars.