Alte Domain auffrischen

deutschland-pool.de
deutschland-pool.de ist die erste Domain, die ich wieder aktivieren möchte.

Ungepflegte Domain zurück in die Suchergebnisse

Wie reaktiviere ich eine Domain, die seit Jahren nicht mehr gepflegt wurde? Für den Restart meiner Domains habe ich mir deutschland-pool.de als Referenzprojekt ausgesucht. Dokumentiert werden sollen die Schritte und Fortschritte.

Der Anfang

Ich habe viele Webseiten, die schönen Content haben, aber seit Jahren ungepflegt sind. Das ist schade, es war ein großer Aufwand, die Domains zu erstellen. Es wäre schön, wenn sie auch ihre Aufgabe erfüllen und Besucher und damit Umsatz für die Seite erarbeiten. Die Aufgabe:

Reaktivierung von ungepflegten Domains

Google vergisst mit der Zeit. Vor allem positive Signale wie Links auf die Seiten. Gleichzeitig sammeln sich negative Signale wie Links ins Nirgendwo. Außerdem haben sich die Ansprüche von Google über die Jahre verändert. Waren es früher vor allem eingehende Links ist es jetzt auch das Benutzerverhalten auf der Webseite. Auch der Einfluss Sozialer Medien wie Facebook & Co hat sich verstärkt. Wenn ich von „ungepflegter Domain“ spreche meine ich genau das: An der Domain wurde seit Jahren nix mehr gemacht.

Als Ergebnis sinken die Positionen für einzelne Keywords, Google crawlt immer seltener (es gibt also weniger „frischen Content“ in den Google Ergebnisseiten). Hier muss das Interesse von Besuchern UND das Interesse von Google an alten und neuen Inhalten erhöht werden.

Deutschland-pool.de als erster Schritt

Als erstes Testobjekt habe ich mir www.deutschland-pool.de ausgesucht. Deutschland-pool.de hat hunderte Seiten von Content. Bei der „Site:“ Abfrage von Google werden noch etwa 2400 Seiten der Domain im Index angezeigt. Die Domain ist seit 10 Jahren ungepflegt, man sieht das an den letzten Daten von „News“ – sie liegen vor 2012. Besucher hat die Domain weniger als 10 Pro Tag. Google interessiert sich auch wenig für die Domain, es werden nur wenige Seiten pro Tag gescannt, die indexierten Seiten haben demnach ein hohes Alter. Eine eingereicht sitemap in der Google Search Console kann nicht mehr gelesen werden, Importe von Daten funktionieren nicht mehr und vieles andere mehr. Das wird keine leichte Aufgabe. (übrigens alles gilt auch für diesen Blog, der lange Zeit unbenutzt war.)

Geänderte Zielorientierung für Deutschland-pool.de

Deutschland-pool.de beschäftigt sich mit den unterschiedlichen Reiseregionen in Deutschland. Urlaub in Deutschland verlangt keine Flugreisen. Die meisten Ziele kann man mit dem Öffentlichen Personennahverkehr oder zumindest mit dem PKW erreichen. Die Gastronomen und Hoteliers, sowie die vielen Veranstalter und Anbieter von touristischen Reiseleistungen, in Deutschland haben angefangen, auf Klimaschutz, Barrierefreiheit, Nachhaltigkeit zu achten. Und das soll der Inhaltliche Schwerpunkt für die Domain werden.

Basics: Alte Inhalte aufräumen!

Wo anfangen bei dem alten Schätzchen deutschland-pool.de? Der erste Schritt um die Domain zu reaktivieren ist erst mal „Aufräumen“. Aufräumen meint, Dinge zu entfernen, die derr Domain "nicht gut tun".

  • Tote links suchen und eliminieren. Ich benutze dafür Xenu, eine Software, die tote Links findet und gleichzeitig die Struktur der Webseite analysiert, z.B. sind die einzelnen Seiten der Domain gut miteinander verlinkt (interne Links).
  • Fotos erneuern oder einfügen. Viele der Unterseiten haben keine eigenen Fotos mehr. Das liegt daran, dass wir am Anfang des Projektes vor 15 Jahren nicht so sehr auf Copyright geachtet haben, dann aber alle Fotos ohne Hinweis auf Fotografen gelöscht haben. Inzwischen ist bei Jedem Foto der Entsprechende Copyright Hinweis eingefügt. Als Quelle für Fotos nutze ich unsere eigene Fotodatenbank, in der sich über 30.000 Fotos tummeln, aber jetzt auch verstärkt freie Stock-Fotos (überwiegend von Pixabay)
  • Übersichtlichkeit der einzelnen Seiten verbessern. Für Nutzer sind Textwüsten unübersichtlich. (Zwischen-) Überschriften, Aufzählungen, Bebilderung, Fettschrift bei Wichtigem oder Kursiv helfen, die Texte zu strukturieren und übersichtlicher zu machen. Links zu weiterführenden Artikeln helfen zu sortieren. Quellenangaben können Links enthalten. Ich muss jeden
  • Text einzeln inhaltlich aufwerten. Alter Content ist nichts Schlechtes. Oft braucht er aber ständiges Überarbeiten - ganz einfach, weil die Zeit Dinge ändert. Google findet das übrigens auch gut, denn Nutzerverhalten ist inzwischen ein wichtiger Faktor für das Ranking.
  • Navigation anpassen. Das Template ist „schon“ auf responsives Design (d.h. auch für Smartphones geeignet) umgestellt. In der Navigation auf der rechten Seite habe ich aber noch Angebote und Verlinkungen, die nicht mehr passen.

Neue Inhalte für deutschland-pool.de

Neue Inhalte hinzufügen. Insbesondere Der Newsbereich braucht jetzt stetig neuen Content. Ich will es nicht übertreiben und beginne mit 1-2 neuen Texten pro Woche. Alte Texte bedürfen hinsichtlich des neuen Schwerpunktes der Seite eine Überarbeitung. Ziel ist es, auch Google neue Inhalte, auf denen die Gäste länger verweilen, zu präsentieren.

Relevanz der Webseite erhöhen

Relevanz wird von Google nicht nur über Inhalte sondern vor allem über das Nutzerverhalten ermittelt. höhere Relevanz bedeutet - verkürzt - höheren Rang in den Google Suchergebnissen.

  • Relevanz der Webseite durch Links erhöhen. Wie relevant eine Webseite ist, sieht Google aus der Anzahl der einkommenden Links, also den verweisenden Webseiten. Der Verweis selbst ist nicht das einzige Kriterium: Auch relevant ist, ob und wie dieser Verweis von den Besuchern genutzt wird. Je länger sich Nutzer auf der Webseite aufhalten und je mehr verschiedene Seiten sie benutzen, desto relevanter ist die Seite. Der Anfang ist mit dem Link oben gemacht. (Wer mich beim Aufbau der Domain etwas unterstützen möchte, klickt auf den Link oben und scrollt z.B. durch die Startseite.)
  • Relevanz über Soziale Medien erhöhen. Google wertet die Nutzung der Seiten durch die Sozialen Medien. Dies ist ein Anzeichen dafür, ob die Seite relevant ist oder nicht. Hierbei zählen weniger die Zahl der „shares“, also der geteilten Inhalte, sondern die Klicks und das daraus entstehende Nutzerverhalten.

Also gibt es viel Arbeit zu tun. Mal schauen, ob ich schaffe, diese in die Jahre gekommene Domain wieder für Google und die Besucher zu reaktivieren. Ich habe vor, über die Fortschritte zu posten – vielleicht hast Du ja Lust, dem zu folgen?

Markus Lenk

Foto: screenshot deutschland-pool.de

Datum: 27.08.2022

Kommentar (0)

Keine Kommentare

Werbung

News

Fridays for future Klimademo 23.09.22 in Erkrath
Am 23.09.2022 war erneut ein Klimastreiktag von Fridays for Future angesagt. Bundesweit sollten an über 200 Orten lokale Demonstrationen unter dem Motto #PeopleNotProfit stattfinden. Über 280.000 Menschen waren dann auch bundesweit auf den Straßen, eine große Demonstration für Klimagerechtigkeit!
Landkreistag NRW 23.09.2022
Für die Fraktion DIE LINKE im LVR (also als Delegierter der LVR) habe ich am Landkreistag in der Stadthalle von Ratingen teilgenommen. Weitgehend unbeachtet von der Öffentlichkeit feiert der Landkreistag im Jahr 2022 seinen 75 jährigen Geburtstag.
Gesellschafterversammlung „Bauen für Menschen“, 22.09.2022
Als Vertreter für die Fraktion DIE LINKE im LVR bin ich Mitglied in der Gesellschafterversammlung der „Bauen für Menschen GmbH“, einer 90%igen Tochtergesellschaft des LVR