Stress mit Computern

Stress mit Computern
Stress mit Computern

Ich gehöre ja zu den Menschen, die verzweifeln, wenn sie ein technisches Gerät anschalten und das dann nicht funktioniert. Richtig schlimm ists, wenn ich das Gerät dann brauche. Zum Beispiel meinen Computer bei der Arbeit.

Das Schätzchen hat ja nun schon ein paar Tage auf dem Buckel, immer mal wieder von Bruder Rainer aufgerüstet. Aber jetzt spinnt er. Haufenweise Programme laufen nicht mehr und irgendwie ist alles anders. Zeit für was Neues, Zeit für ein Laptop. Mit Dago war ich dann auch unterwegs, einen Laptop zu kaufen. Hat ja auch trotz meiner Shopping-Allergie geklappt – leider ist der ganze kram nicht so einfach: Ich habe noch keine Ahnung, wie ich die Daten übertragen kann. Wo ich die ganzen Lizenzzettel von der benötigten Software versteckt habe, weiß ich erst recht nicht. So ein Laptop ist was Feines – wenn er dann fertig ausgestattet ist. Aber das kann dauern – und der alte Computer tut es nur eingeschränkt.

So ein Computer-funktioniert-nicht-wie-ich-will-Chaos kann ich nun wirklich nicht gebrauchen. Zur Zeit geht’s los mit der großen Ferienhausdatenbank, Backlink4Beer steht vor der Tür und ich werde auch nicht jünger. Also bitte alle Daumen drücken und Seriennummern suchen … wo hatte ich noch mal das Teil für Golife …?

Datum: 19.09.2007

Kommentar (5)

Dago

(02.10.2007)

Hallo Markus, hoffentlich hat sich das Chaos wieder gelegt. Ich hab meinen neuen inzwischen wieder auf dem Stand. Hab sogar meine Office-Lizenz wieder gefunden. :-) Zum Glückhab ich ja Sabine um meine Lizenzen zu finden. Diesmal hab ich mir aber vorgenomen, das alle Software und so in einem Karton lagen. Gruß und happy installing Dago

Olaf

(28.11.2007)

Ich verstehe es immer noch nicht so ganz, weshalb manche Leute, welche beruflich auf den Computer und den Internetzugang angewiesen sind, das billigste und älteste Zeug nutzen. Mancher HAUPTBERUFLICHE Internetseitenbetreiber nutzt DSL von Alice und 2&3, und hat einen 5 Jahre alten ALDI- PC. Hier würde ich nicht sparen...

Mark Trödel

(03.03.2008)

Da muss ich Olaf leider recht geben. Auch ich habe 8 Jahre lang auf meinen alten ALDI-PC vertraut... Ich muss zugeben, dass ein neuer PC ein echter Segen ist ;) Trotzdem viel Erfolg und Nette Grüße Mark Trödel

Timur

(19.03.2008)

Hi Markus, hats denn nun mit dem Rechner geklappt oder bist du immer noch am basteln :)?

markus

(19.03.2008)

Is inzwischen alles durch. Allerdings: Ich hasse Vista. Warum Programmieren die nichts "schlankes" mehr? Früher hat ein Betriebssystem auf eine Diskette gepasst ... heute praucht man ein halbes Gig damit sich der Kram überhaupt installieren läßt. Ich denke, die Programmierer bei MS sind ein wenig außerhalb der Welt.

News

Aua – alles tut weh!
Im Haus und auch draußen: erst mal muss man kaputt machen, bevor man die Sachen reparieren oder besser restaurieren kann. Drinnen stehen zuerst die Fußböden an, draußen der Busch, der die Treppe verdeckt und das ganze Grass, das über dem Pflaster vor den unteren Eingängen und der Garage.
Mission Possible
Ich kann dachdecken! Im neuen Haus in Sinspert haben wir jetzt den Schlüssel bekommen. Die erste Aktion: Dachdecken - oder besser: Dach reparieren. Hat geklappt ...
Notartermin 30.10.2014
enn man ein Haus kauft, muss man zum Notar. Damit ist allerdings noch nicht alles geregelt. Danach dauert es ... Sachen, die einfach Bürokratie sind. Zum Nutzen von uns und dem Verkäufer - und mit Hilfe eines Notars.