Ekaterinburg auf English

Ekaterinburg auf English
Ekaterinburg auf English

Natalia aus Ekaterinburg hat mir ein paar Texte und Fotos zu Verfügung gestellt, damit konnte ich nun endlich die lange brachliegende www.ekaterinburg-travel.com mit etwas Inhalt füllen.

Praktisch war, das ein Schulbuch Verlag ein Foto von dem Monument an der Grenze zwischen Europa und Asien nachgefragt hatte und ich Nata einen kleinen Foto-Job zuschanzen konnte. Sie schuldet mir jetzt ein Bier ;-) – und was noch schicker ist: Die Fotos, die der Verlag nicht brauchen kann, bekomme ich für die E-Burg Domain. Wenn das nicht schick ist! Wir haben konstant das Problem, nette Fotos aus Russland zu bekommen, die wir veröffentlichen dürfen.

Die kleine ekaterinburg-travel.com wird wohl nicht sehr weit ausgebaut werden – ich merke immer mehr, das ich kein vernünftiges „English“ kann um in dieser Sprache frei von der Leber weg zu schreiben.

Ach so: Wer auch Fotos von dem Monument zwischen Europa und Asien braucht – vielleicht einfach an Natalias Firma Uralterra in Ekaterinburg wenden.

Datum: 20.01.2007

Kommentar (0)

Keine Kommentare

News

Aua – alles tut weh!
Im Haus und auch draußen: erst mal muss man kaputt machen, bevor man die Sachen reparieren oder besser restaurieren kann. Drinnen stehen zuerst die Fußböden an, draußen der Busch, der die Treppe verdeckt und das ganze Grass, das über dem Pflaster vor den unteren Eingängen und der Garage.
Mission Possible
Ich kann dachdecken! Im neuen Haus in Sinspert haben wir jetzt den Schlüssel bekommen. Die erste Aktion: Dachdecken - oder besser: Dach reparieren. Hat geklappt ...
Notartermin 30.10.2014
enn man ein Haus kauft, muss man zum Notar. Damit ist allerdings noch nicht alles geregelt. Danach dauert es ... Sachen, die einfach Bürokratie sind. Zum Nutzen von uns und dem Verkäufer - und mit Hilfe eines Notars.